FAMILIÄRE GEMEINSCHAFT.

Intensivpflegebedürftige Erwachsene und pflegebedürftige Menschen leben in Wohngemeinschaften zusammen. In den Gesellschaftsräumen sowie den gemeinsam genutzten Außenbereichen finden der zusammengeführte Haushalt und das tägliche Miteinander statt. Um Isolationen eines jeden Einzelnen zu vermeiden, fördern wir aktiv Interaktion und Gemeinschaft.

Selbstverständlich nehmen die Privatsphäre und die Rückzugsmöglichkeiten einen hohen Stellenwert ein. Dem begegnen wir mit Respekt. Dementsprechend verfügt jeder pflegebedürftige über ein eigenes Zimmer. Die Bewohner entscheiden weitgehend selbstbestimmend, angefangen bei der Möblierung des Zimmers bis zum Tagesablauf.

Jede Wohngruppe bietet Einzimmer-Appartements. Dieses setzt den Abschluss eines Mietvertrages voraus. Für die individuelle Versorgung, Hilfe- und Pflegeleistung schließt der Bewohner auf ihn zugeschnittene Verträge ab.

Des Weiteren sind wir glücklich unseren Bewohnern den an das Haus angrenzenden Park zur Verfügung stellen zu können. Im Schatten von Pappeln, Eichen und Birken lädt dieser Ort zum gemeinsamen Verweilen ein. 

 
 
 
Anruf